head

Royal Bavarians erreichen das Endspiel der Landesligaplayoffs

Die Füssener Baseballer haben sich in den Playoffs souverän ohne Niederlage durchgesetzt und marschieren nach zwei Siegen gegen die Garching Atomics 2 vergangenes Wochenende in Richtung Finalspiel der Landesliga.   

Zum letzten Playoffspiel der Saison ging es für die Füssen Royal Bavarians zu den Garching Atomics. In beiden Partien erzielten die RBs insgesamt 41 Punkte (Runs) mithilfe von 29 erfolgreichen Schlägen (Hits) – eine offensive Glanzleistung. Gleich zu Beginn des Spiels konnten die Royal Bavarians durch einen weiten Schlag von Christian Aman drei Runs erzielen. Weitere satte Treffer und Schwächen des gegnerischen Werfers (Pitchers) nutzten die Königlichen für sich, um im ersten Spielabschnitt (Inning) insgesamt 9 Runs zu erzielen. Dies sorgte für ein gutes Polster, denn obwohl die Garchinger im Gegenzug 3 Runs einfuhren, fanden sie über den Rest des Spiels keinen Anschluss. Highlight des Spiels war ein Homerun von Daniel Yancelson im zweiten Spielabschnitt. Bei einem Stand von 24:7 übernahm der junge Elias Moraß für Alp Dagistan auf dem Werferhügel für die Füssener und ließ nichts mehr anbrennen.

Zu diesem Zeitpunkt war klar, dass die RB’s in das Finalspiel der Landesliga einziehenwerden, da sie mit fünf Siegen und keiner Niederlage den ersten Platz der Playoff-Tabelle gesichert hatten und dies nicht mehr aufzuholen war.  

Spiel 2 endet mit 17:4 für eine perfekte Playoffrunde  

Nach einem kleinen Moment der Freude ging es aber schon wieder ans Eingemachte. Auch im zweiten Spiel des Tages konnten die Royal Bavarians über die gesamte Partie kontinuierlich Runs einfahren. Der Pitcherroutinier James Starek ließ der gegnerischen Offensive wie gewohnt wenige Chancen. Louis Schieferle konnte vier Hits erzielen und trug wesentlich zum Offensiverfolg bei. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft und deren Entwicklung. Die jungen Spieler konnten über die Saison vieles von den Erfahrenen lernen und nehmen bereits wichtige Rollen ein. Ich freue mich auf das Endspiel.“, kommentierte Spielertrainer Dagistan den Spieltag.  

Am 13.10.2018 steht nun das langersehnte Endspiel der Landesliga an. Durch diverse Platzprobleme mussten die Royals bis dato alle Playoffspiele auswärts austragen. Der Gegner und ob das Endspiel zu Hause im Allgäu stattfindet steht noch nicht fest. Ein Final daheim wäre aber natürlich der Wunsch von allen Beteiligten.  

Auf dem Foto: Spieltrainer Alp Dagistan
Foto ©: Daniel Yancelson

geschrieben am: Dienstag, 25.09.2018


« zurück

Doser
Weisenbach Imobilien
Malermeister Starek
Pizzeria La Perla
Gasthaus Schwanen
Körbe / Feneberg
Körbe / Feneberg
Unland
Sparkasse Allgäu
Kanat