head

Royal Bavarians erlaufen 2.500 € für neuen Baseballplatz


Für ihren neuen Baseballplatz erliefen die Füssen Royal Bavarians am vergangenen Samstag bei ihrem jährlichen Charity Run 2.500 €.



Bereits zum dritten Mal veranstalteten die Füssen Royal Bavarians am vergangenen Samstag ihren jährlichen Charity Run. Bei Spitzenwetter trafen sich rund 30 Läufer, etliche Sponsoren und Zuschauer am Sportplatz in Weißensee, um wieder einmal für ihr neues Baseballfeld möglichst viel Geld zu erlaufen. „Das hat sich mittlerweile als eine festes Veranstaltung etabliert und ist einfach eine runde Sache. Der ganze Verein kommt zusammen, hat eine gute Zeit und tut obendrein auch noch was für den guten Zweck. Vor allem dieses Jahr war ohne heimische Spielstätte nicht einfach - umso schöner war es mal alle unter einen Hut zu bekommen“, erzählt Vorstand Mitch Stephan.

Bei musikalischer Unterhaltung und passender Verpflegung liefen die 30 Läufer eine Stunde um den Sportplatz in Weißensee und schafften es letztendlich über 2.500€ zu erlaufen. Am Ende saßen noch alle Mitglieder, Freunde und Sponsoren bei einem kleinen Grillfest zusammen und weihten unter anderem den neuen Grill, gesponsert von Ristorante LaPerla Füssen, ein.

„Der Verein ist auf einem richtig guten Weg. Wir hatten ein paar schwere Jahre, aber der Zusammenhalt und die Harmonie, die zur Zeit herrschen, macht Spaß und Mut für die Zukunft“, freut sich Vorstand Sven Ludwig über die tolle Entwicklung im Verein.

geschrieben am: Samstag, 28.09.2019


« zurück

Doser
Weisenbach Imobilien
Malermeister Starek
Pizzeria La Perla
Gasthaus Schwanen
Körbe / Feneberg
Hotel Filser
Unland
Sparkasse Allgäu
Kanat