head

Royal Bavarians Youngsters mit aufregendem Wochenende



Für die Nachwuchsmannschaften der Füssen Royal Bavarians gab es am Wochenende beim „Goldenball“ in Gröbenzell zwar kein Edelmetall zu holen, aber die Leistungen und der Spaß stimmen alle Beteiligten sehr zufrieden.



Für insgesamt drei Nachwuchsmannschaften der Füssen Royal Bavarians - Jugend U15, Schüler U12 und Schüler U10 - ging es am vergangenen Wochenende zum traditionsreichsten Hallenturnier Bayerns, dem „Goldenball“ in Gröbenzell. Im Jugend U15 Wettbewerb wird hier auch die offizielle bayerische Meisterschaft ausgespielt.

Schüler U10: Junges Team mit toller Leistung

Bei den U10 Schülern von Trainerin Monja Unland war die Ernüchterung am Samstag zunächst groß. Die ersten vier Spiele wurden allesamt mit nur einem Punkt Unterschied verloren - eine denkbar ungünstige Ausgangslage für den weiteren Turnierverlauf. Die Jungs und Mädels, die teilweise erst wenige Wochen überhaupt beim Baseball sind, haben aber von Spiel zu Spiel viel dazugelernt und konnten einige Dinge bereits in den nächsten Spielen umsetzen und am Ende ganze vier Spiele für sich entscheiden. Dies bescherte am Ende dann sogar noch einen respektablen 7. Platz von insgesamt zehn Mannschaften. „Wir hatten die jüngste Mannschaft mit ausschließlich 8-Jährigen. Ich bin sehr stolz und zufrieden mit der Leistung“, so Trainerin Unland.

Schüler U12: Großes Potenzial

Auch die erst seit September ins Leben gerufene U12 Schülermannschaft der Füssen Royal Bavarians kam, wie schon in der Herbstrunde überraschend gut mit der deutlich erfahreneren Konkurrenz zurecht. Am Ende reichte es für die Jungs und Mädels unter Trainer Mark Lorenz für Platz 6 von insgesamt elf Mannschaften. „Ich freue mich sehr über den großen Fortschritt der letzten Wochen. Wir haben hier ein enormes Potenzial“, freut sich Lorenz.

Jugend U15: Hoch und Tief am Wochenende

Die größten Chancen auf Edelmetall hatte aber sicherlich die U15 Mannschaft von Coach Silvan Zacek. Bis zum letzten Spiel am Samstag marschierten die Jungs ungeschlagen durch die Vorrunde und mussten erst gegen den späteren Vizemeister Gauting Indians knapp mit 4:5 Federn lassen. Am Sonntag aber erwischten die RBs einen denkbar schlechten Tag – einige Leichtsinnsfehler schlichen sich ein. Kombiniert mit etwas Pech und prompt ging einem das Halbfinale durch die Lappen. Am Ende rutschte man auf einen trotzdem respektablen 7. Platz von insgesamt 21 Mannschaften. „Nächstes Jahr sind wir vom Jahrgang her in einer sehr guten Situation und wollen den Titel in Angriff nehmen“, so Zacek. Der letzte Titel liegt nächstes Jahr dann nämlich genau 20 Jahre zurück.

Baseball Schulprogramme und Probetrainings

Für alle Baseballinteressierten gibt es diesen Winter wieder reichlich Baseball Schulprogramme an der Hauptschule Füssen und an den Grundschulen Füssen und Schwangau. Bei Interesse an einem Probetraining gerne direkt an info@royalbavarians.de melden.

geschrieben am: Mittwoch, 28.11.2018


« zurück

Doser
Weisenbach Imobilien
Malermeister Starek
Pizzeria La Perla
Gasthaus Schwanen
Körbe / Feneberg
Körbe / Feneberg
Unland
Sparkasse Allgäu
Kanat